Pressemitteilung Verschmelzung BvFw und DFeuG

+++DFeuG und BvFw gehen gemeinsame Wege+++

Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft (DFeuG) und der Berufsverband Feuerwehr (BvFw) planen den Zusammenschluss.
Zukünftig werden die Interessen der Kolleginnen und Kollegen von Berufs- und Werkfeuerwehren, des Rettungsdienstes und der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr unter dem Dach der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft vertreten.

Mit dem Zusammenschluss wird die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft die mitgliederstärkste Fachgewerkschaft im Bereich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr.

„Immer an der Basis“

Getreu diesem Motto ist der Zusammenschluss nicht nur zeitgemäß und zukunftsorientiert, sondern vielmehr die logische Konsequenz der jahrelangen Arbeit von Feuerwehrleuten für Feuerwehrleute an den einzelnen Standorten.

So geeint können wir für die Durchsetzung unserer gemeinsamen Interessen gestärkt den öffentlichen und privaten Arbeitgebern sowie der Politik gegenübertreten.

Ingo Schäfer                                                       Olaf Reichelt
Bundesvorsitzender DFeuG                                  Vorsitzender BvFw

download