OV-Wolfsburg

ov-wob

Kontaktdaten:e-mail

Alter Bierweg 6a
38446 Wolfsburg
Tel: 0151-41612417                             
Sebastian Neuwirth                                             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
neuw
04August

Mitgliederversammlung der Kollegen der Feuerwehr- Einsatzleitstelle der Berufsfeuerwehr Wolfsburg

Mitgliederversammlung der Kollegen der Feuerwehr- Einsatzleitstelle der Berufsfeuerwehr Wolfsburg

Liebe Kollegen,

hiermit lade ich Euch ein zu einer Versammlung speziell für die Mitglieder des Berufsverband Feuerwehr e.V., die ihren Dienst in der FEL Wolfsburg versehen.

•    Datum: 14. August 2013
•    Uhrzeit: 19 Uhr
•    Ort: Garten am VW Bad

Tagesordnung:

1.    Eröffnung, Begrüßung
2.    Mitteilung des Vorsitzenden des OV BS/ Länderbeauftragten
3.    aktuelle Situation rund um die FEL der BF WOB
4.    aktuelle und zukünftige Rechtsfragen/ Klageverfahren
5.    Sonstiges.

Um ein möglichst breites Meinungsbild erhalten zu können, bitte ich um zahlreiches Erscheinen. Dazu bitte in die Liste eintragen, wer erscheinen wird.
Es ist auch Nicht- Mitgliedern möglich, an dieser Versammlung teilzunehmen. Hier bitte ich jedoch um vorherige Rücksprache mit mir.
    
    

Mit kollegialen Grüßen,

S. Neuwirth

Vors. des Ortsverbands Wolfsburg

download

17März

Überstunden bei der Feuerwehr: Gerichtstermin aufgehoben!

Vier Einsatzkräfte klagen – Stadt lässt Termin absetzen – Andere Lösung erhofft

17März

Tauchergruppe der BF Wolfsburg bleibt erhalten!

Wolfsburg, März 2013

Der Ortsverband Wolfsburg im Berufsverband Feuerwehr e.V. begrüßt die Entscheidung der Verantwortlichen der Stadt Wolfsburg, die Tauchergruppe der BF Wolfsburg weiter zu betreiben.

Die Grundsatzentscheidung dazu fiel Mitte Dezember 2012. Nach Auswertung und Abwägung aller Daten und Zahlen entschied man sich für den Erhalt der Tauchergruppe. Der OV Wolfsburg wies bereits im September 2011 auf die Wichtigkeit dieser Einheit der Berufsfeuerwehr Wolfsburg hin und forderte den Erhalt. Seinerzeit wurde in Frage gestellt, ob die Taucherei überhaupt Aufgabe einer Feuerwehr sei. Hier wurde seitens des BV Feuerwehr ganz klar auf die FwDV 8 verwiesen, die den Tauchbetrieb in den Feuerwehren beschreibt und regelt. Ebenso wurde argumentiert, dass die in Wolfsburg bei der BF vorgehaltene Tauchergruppe die regional einzig ständig einsatzbereite Taucheinheit ist. Auch über die Grenzen Wolfsburgs hinaus kamen und kommen die Taucher der Berufsfeuerwehr zum Einsatz.
Nun, Mitte März 2013, begann die Ausbildung von neuen Tauchanwärtern. Diese wird nun kontinuierlich fortgeführt. Des Weiteren werden die Kolleginnen und Kollegen der Tauchereinheit weitere Sonderaufgaben in der BF Wolfsburg übernehmen. Dazu werden der Einsatz unter Chemikalienschutzanzügen und die Gestellung eines Atemschutznotfalltrupps gehören. Hieran geknüpft wurde eben die Weiterführung der Taucherei bei der BF Wolfsburg.

Diese Entscheidung bedeutet ein weiterhin hohes Niveau der Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wolfsburg und eine interessante und fundierte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeit für die Kolleginnen und Kollegen der BF Wolfsburg.

Sebastian Neuwirth
Vorsitzender des OV Wolfsburg im Berufsverband Feuerwehr e.V.

download

Zehn neue Taucher für die Feuerwehr Wolfsburg, Wolfsburger Allgemeine Zeitung vom 12.03.2013

Berufsfeuerwehr bildet weiter eigene Taucher aus, Wolfsburger Nachrichten vom 12.03.2013

Berufsfeuerwehr bildet weiter eigene Taucher aus, Wolfsburger Nachrichten vom 12.03.2013

08März

Streit um Überstunden,

Wolfsburger Feuerwehrleute klagen......

Feuerwehrleute fordern Geld oder Freizeit; Wolfsburger Nachrichten vom 05.03.2013
 
Die Feuerwehr will Geld; Wolfsburger Allgemeine Zeitung vom 28.02.2013  
 
Streit um Überstunden, Feuerwehrleute klagen; Wolfsburger Allgemeine Zeitung vom 27.02.2013

07März

Erhalt der Tauchergruppe der BF Wolfsburg

Der Ortsverband Wolfsburg im Berufsverband Feuerwehr spricht sich klar für den Erhalt der Tauchergruppe der BF Wolfsburg aus!

Wie der Presse vor kurzem zu entnehmen war, wurde die Berufsfeuerwehr Wolfsburg einer „Strukturanalyse“ unterzogen. Hiervon soll auch die Tauchergruppe betroffen gewesen sein. Nicht zum ersten Mal besteht die Befürchtung der Kollegen, dass es Pläne geben soll, die Tauchergruppe mangels finanzieller Mittel abzuschaffen.
Klare Aussagen zu dieser Thematik wurden bis zum heutigen Tage seitens der verantwortlichen Personen leider nicht getroffen.

<<  1 [23  >>